Elektromobilität bei Rohde

Elektrobusfahrt

Das Thema Elektromobilität hat den ÖPNV längst erreicht und viele Busunternehmen testen und beschaffen Elektrobusse verschiedener Größen.
Auch die Firma Rohde Verkehrsbetriebe GmbH möchte sich dem Thema immer weiter annähern und hat die neue Antriebsart in ihrem Bedienungsgebiet getestet.

Gespräche im Elektrobus

Eine erste erfolgreiche Testfahrt mit dem neuen Elektrobus des Herstellers Eurabus gab es am 4. Mai 2016 auf der Linie 1047 (Husum – Nordstrand). Zusammen mit Vertretern der örtlichen Politik, der öffentlichen Verwaltung und der Presse überzeugte die Rohde Verkehrsbetriebe GmbH von den Vorzügen der Elektromobilität im Nahverkehr.

Elektrobus im Hafenbereich auf Nordstrand

Besonders beeindruckend waren die Reichweite und die ausgesprochen guten Fahreigenschaften dieses modernen Fahrzeuges. Des Weiteren überzeugte neben diesen Vorzügen auch die geringe Geräuschkulisse. Diese beeindruckende Testfahrt hat gezeigt, wie sich ÖPNV und Umwelt hervorragend kombinieren lassen.

So sieht auch Elfi Lang, Geschäftsführerin der Rohde Verkehrsbetriebe GmbH, die Zukunft in diese Richtung gehen und meint: “Da der Kreis Nordfriesland zukünftig bei der Beförderung von Fahrgästen immer mehr auf flexible Bedienformen setzen will, wollen wir im Sinne der Umwelt und unserer Fahrgäste entsprechend vorbereitet sein und führen daher bereits jetzt Reichweitentests mit Elektrobussen, kleineren Elektromobilen sowie E-Bikes durch”.

Elektrobus im Shuttleverkehr bei der Landesgartenschau (LGS)

Fahrerbereich im Bus

Dank Herrn Schröder, Director eMobility der Fa. MOTEG, einem Partnervertriebsunternehmen der Fa. Ebe Europa GmbH, konnte ein weiterer Fahrzeugtest in Eutin realisiert werden. Im Zeitraum 23. bis 25. Mai 2016 hat die Rohde Verkehrsbetriebe GmbH den Elektrobus im Rahmen eines Shuttleverkehrs vom Bahnhof Eutin zum Gelände der Landesgartenschau eingesetzt. Damit hatten die Besucherinnen und Besucher der LGS drei Tage lang die Möglichkeit, mit einem innovativen Elektrobus der Fa. Ebe Europa GmbH ressourcenschonend und auf leisen Sohlen anzureisen.

Diese innovative Kooperation der Landesgartenschau Eutin 2016 mit der Rohde Verkehrsbetriebe GmbH in punkto Elektromobilität wurde auch seitens der Landesgartenschau begrüßt. Zudem konnte mit den Stadtwerken Eutin ein aufgeschlossener Partner gefunden werden, auf dessen Betriebsgelände das Fahrzeug über Nacht abgestellt und geladen werden konnte.