Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen

Langfristige Investitionen in modernen Nahverkehr: Rohde beschafft neue Busse für Einsatz im Landkreis Schleswig-Flensburg

Flensburg, 28.02.2019

Die Transdev-Gruppe, Deutschlands größter privater Mobilitätsanbieter, investiert mit ihrem Tochterunternehmen Rohde Verkehrsbetriebe GmbH langfristig in den Nahverkehr des Landkreises Schleswig-Flensburg und beabsichtigt, 21 neue Busse für den Einsatz im Teilnetz West zu beschaffen. Rohde betreibt seit 1. Januar 2019 auf Basis einer einstweiligen Betriebserlaubnis den Busverkehr im Teilnetz West mit Gebrauchtfahrzeugen.

Noch während der Übergangszeit der einstweiligen Betriebserlaubnis kann der Busbetreiber nun den Großteil der für den Einsatz im Linienverkehr geplanten Neufahrzeuge bestellen. Es geht dabei um Investitionen in Höhe von 4,5 Mio. Euro. Derzeit wird geprüft, welcher Bushersteller in kürzester Zeit Neufahrzeuge in der vom Landkreis geforderten Qualität liefern kann.

Es freut uns sehr, dass wir früher als erwartet unser Versprechen für ein hochwertiges Nahverkehrsangebot mit modernsten Fahrzeugen im Teilnetz West vollständig einlösen können.
Elfi Lang, Geschäftsführerin der Rohde Verkehrsbetriebe GmbH

„Es freut uns sehr, dass wir früher als erwartet unser Versprechen für ein hochwertiges Nahverkehrsangebot mit modernsten Fahrzeugen im Teilnetz West vollständig einlösen können“, berichtet Elfi Lang, Geschäftsführerin der Rohde Verkehrsbetriebe GmbH. „Obwohl wir uns noch in der Übergangsphase mit einer vorläufigen Betriebserlaubnis befinden und noch keinen endgültigen Verkehrsvertrag haben, ist es uns gelungen, im Interesse der Fahrgäste die geplanten Investitionen in Neufahrzeuge vorzuziehen und in Vorleistung zu gehen.“

Mit den neuen Fahrzeugen und dem endgültigen Verkehrsvertrag werden wir auch im Landkreis Schleswig-Flensburg den Fahrgästen unsere gewohnte Servicequalität bieten.
Elfi Lang, Geschäftsführerin der Rohde Verkehrsbetriebe GmbH

Seit der Übernahme des Busverkehrs im Teilnetz West am 1. Januar 2019 und anfänglichen Startschwierigkeiten konnte der Alltagsbetrieb deutlich stabilisiert werden. „Wir stehen in permanentem Kontakt mit dem Aufgabenträger und unseren Fahrgästen, um etwaige Probleme rasch zu identifizieren und abzustellen“, berichtet Elfi Lang. „Inzwischen läuft der Betrieb rund. Mit den neuen Fahrzeugen und dem endgültigen Verkehrsvertrag werden wir auch im Landkreis Schleswig-Flensburg den Fahrgästen unsere gewohnte Servicequalität bieten.“

Region wählen