Fahrscheine

Für Fahrten im gesamten Bereich des Schleswig-Holstein-Tarifes

Einzelkarte

Was kostet mein Ticket?
Den Fahrpreis erhalten Sie ganz einfach beim Preisberater auf nah.sh.

Wie lange kann ich mit der Einzelkarte fahren?
Die Einzelkarten der Preistufen 1 bis 3 sind 2 Stunden gültig - die der Preisstufe 4 sogar bis 5 Uhr des Folgetages.

Für wen ist die Einzelkarte gedacht?
Die Einzelkarte lohnt sich für Fahrgäste, die das Angebot der Rohde Verkehrsbetriebe nur gelegentlich nutzen.

Wo erhalte ich Fahrkarten?
Fahrkarten bekommen Sie beim Busfahrer.

Wochenkarte

Für wen ist die Wochenkarte gedacht?
Die Wochenkarte ist besonders geeignet für Fahrgäste, die für einen bestimmten kurzen Zeitraum fahren möchten.

Wie lange gilt die Wochenkarte?
Sie gilt für eine Woche ab dem Kauftag für den gewählten Tarifbereich und ist übertragbar. Somit bietet Ihnen die Wochenkarte eine hohe Flexibilität zu einem günstigen Preis.

Monatskarte

Welche Vorteile haben die Monatskarten?
Im Vergleich zu Einzelfahrkarten sparen Sie bares Geld und das im gesamten Bereich des Schleswig-Holstein-Tarifes. Bei allen Monatskarten (außer für Schüler) können Sie am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen weitere Personen mitnehmen:

  • In den Nahverkehrszügen im Schleswig-Holstein-Tarif: eine Person beliebigen Alters und bis zu drei Kinder (bis einschließlich 14 Jahren).
  • Im Busverkehr im Schleswig-Holstein-Tarif: In den Bussen muss für eine Person beliebigen Alters eine Kinderfahrkarte oder auch eine Mehrfahrtenkarte Kind -oder auf Kurzstrecken- eine Kurzstreckenkarte Kind, sofern diese Fahrkartenarten für die entsprechende (Teil-)Strecke angeboten werden, gelöst werden und drei Kinder (zwischen 6 und 14 Jahren) fahren kostenlos mit.

Für wen eignen sich die Monatskarten?
Vor allem für Fahrgäste, die täglich oder über einen längeren Zeitraum mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, lohnt sich der Kauf einer Monatskarte.

Monatskartentypen

Die reguläre Monatskarte
Bei der regulären Monatskarte haben Sie die Wahl zwischen der personenbezogenen und der übertragbaren Monatskarte. Preislich besteht zwischen den beiden Karten kein Unterschied.

Vorteile personenbezogene Monatskarte:

  • Sollten Sie Ihre Monatskarte bei einer Kontrolle nicht dabei haben, reduziert sich das erhöhte Beförderungsgeld nachträglich auf 7 Euro bzw. 2,50 Euro im HVV- Bereich (bei Vorlage innerhalb einer Woche).
  • Bei einer persönlichen Abo-Monatskarte ist im Falle einer mit Reiseunfähigkeit verbundenen Krankheit von mindestens sieben aufeinanderfolgenden Tagen eine Erstattung möglich. Die Reiseunfähigkeit und deren Dauer sind durch ärztliches Attest nachzuweisen. Für jeden Krankheitstag wird 1/30 der monatlichen Rate zurückerstattet.

Vorteile übertragbare Monatskarte:

  • Sie können die Karte jederzeit an Freunde und Bekannte weiter geben

Schülermonatskarte

Für wen ist die Schülermonatskarte geeignet?
Speziell für Schüler und Azubis ist die Schülermonatskarte besonders günstig.

Was muss man beachten?
Die Schülermonatskarte ist nur gegen Vorlage einer von der Ausbildungsstelle unterzeichneten Berechtigungskarte erhältlich. Die Berechtigungskarte muss zum Zeitpunkt des Abo-Erwerbs noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein.